Brombeerfarbene Silhouette einer Giraffe

Aktuelles

Die neuesten Gerüchte über den Besuch des Wunderarztes


» Donau TV am Montag,
28. Juli 2014

"Bitte mehr! - Groteskes Theaterstück um Doc Eisenbarth in Viechtach"

"Ich bin der Doktor Eisenbart, wide wide witt bum bum. Kurier' die Leut' auf meine Art, wide wide witt bum bum." - Mit diesem volkstümlichen Lied bekam die historische Figur des in Oberviechtach geborenen Wander- und Wunderarztes einst sein Fett weg. Als Scharlatan und Quacksalber wird er angesehen. - Wer kann es ihm bei seinem Anblick und den skurril anmutenden Heilmethoden auch verdenken. Doch, oh Schreck, will Eisenbarth sich noch kurz vor seiner Hinrichtung am Schafott etwa zur Ruhe setzen? Ist der Paradiesvogel des barocken Medicushandwerks etwa am Burnout erkrankt? Die Antworten dazu gibt's derzeit mitten auf dem Viechtacher Stadtplatz.

Ein vierminütiger Videobeitrag auf Donau TV über das Doc Eisenbarth Festspiel zu Viechtach.

Das Video im Archiv von Donau TV ansehen


» BR am Dienstag, 22. Juli 2014

Videostandbild, Eisenbarth breitet unter Scheinwerfern die Arme

Der große Eisenbarth-Schwindel

Die Viechtacher könnens nicht lassen: Ab und an erklären sie den historischen "Doktor" Eisenbarth zum Sohn ihrer Stadt, obwohl der Oberpfälzer war. Aber was solls, ganz ernst zu nehmen ist der Viechtacher "Doc" wohl sowieso nicht.

Ein dreiminütiger Videobeitrag aus der Sendung "Abendschau - Der Süden" im Bayerischen Rundfunk (BR) über das Doc Eisenbarth Spektakel.

Das Video in der Mediathek des BR ansehen


» Kötztinger Zeitung vom Montag, 21. Juli 2014

Eisenbarth unterhält sich mit dem Oheim des Wahnsinns


"Ein echtes Eisenbartherlebnis"

Viechtach. Gleich der erste Auftritt des berühmten Doc Eisenbarth macht allen klar: Bescheidenheit ist nicht seine Zier. Der Spielmannszug kündigt ihn an, er entsteigt der Kutsche und dann geht die Show auch schon los.

Gesamten Artikel aus der Kötztinger Zeitung als PDF Datei öffnen


» Viechtacher Bayerwald Bote vom Montag, 21. Juli 2014

Foto von der Tanznummer 'Let me entertain you'

"Superstar" ist zurück in Viechtach

Viechtach. Am Ende bekam selbst der Viechtacher Nachthimmel einen knallbunten Anstrich vom "Wunderarzt, Entertainer und spirituell Denkenden". Mit einem Feuerwerk und tosendem Beifall erhielt die Premiere von "Doc Eisenbarth is back in town" am Samstagabend ihren Höhepunkt am Stadtplatz.

Gesamten Artikel aus dem Viechtacher Bayerwald Boten als PDF Datei öffnen


» Viechtacher Bayerwald Bote vom Mittwoch, 16. Juli 2014

"Ich glaub bald selbst, ich dreh' am Rad"

Viechtach. Formulieren wir es mal so. Eigentlich fallen die persönlichen Facetten eines Doc Eisenbarths unter dessen wunderärztliche Schweigepflicht. Schließlich ist der erste Eindruck des heiß ersehnten Medicus für die Bühne reserviert. Dem Viechtacher Bayerwald Boten ist es dennoch gelungen, dem barocken Star-Doktor ein exklusives Internet vor seinem Premieren-Auftritt bei "Doc Eisenbarth is back in town" am kommenden Samstag zu entlocken.

Gesamten Artikel aus dem Viechtacher Bayerwald Boten als PDF Datei öffnen


» Kötztinger Zeitung vom Mittwoch, 09. Juli 2014

Die Sponsoren des Eisenbarth Festspiels

Herzlicher Dank für "enorme Unterstützung"

Viechtach. Zum Pressetermin hatte Bürgermeister Franz Wittmann am Dienstagnachmittag ins Rathaus geladen, um die zahlreichen Unterstützer der Eisenbarth-Festspiele vorzustellen und sich bei ihnen zu bedanken. Er freue sich besonders darüber, dass auch viele Handwerksbetriebe darunter seien.

Gesamten Artikel aus der Kötztinger Zeitung als PDF Datei öffnen


» Dienstag, 1. Juli 2014

Doc Eisenbarth Penninger Blutwurz

Brandneu zum Eisenbarth-Festpiel

Doc Eisenbarth Penninger Blutwurz – erhältlich unter www.bayerwald-kaufhaus.de.


» Montag, 30. Juni 2014

Vorstellung des Doktor Eisenbarth Urhell

Eigens für die Festspiele eingebraut: Doktor Eisenbarth Urhell der Gesellschaftsbrauerei Viechtach

Eine tolle Idee als Partner der Eisenbarth-Festspiele hat sich die Gesellschaftsbrauerei Viechtach einfallen lassen: Eigens für das Freilichttheater wurde das Doktor Eisenbarth Urhell eingebraut. Mit einer Stammwürze von 12,7 Prozent und einem Alkoholgehalt von 5,3 Prozent ist das Urhell etwas dunkler und stärker als ein normales Vollbier, wie Betriebsleiter Andreas Preißer sowie operativer Betriebsleiter Andreas Eidenschink bei der Bierprobe erklärten. Abgefüllt wird das Eisenbarth-Bier in limitierter Auflage mit extra angefertigten Etiketten, die natürlich auf die Festspiele hinweisen. Ein Dankeschön an die Gesellschaftsbrauerei für dieses süffige Eisenbarth-Bier! Und ein „Prosit!“ auf erfolgreiche und unterhaltsame Eisenbarth-Festspiele im Juli/ August in Viechtach!


» Viechtacher Bayerwald Bote vom Donnerstag, 26. Juni 2014

Reiner Hartl als Doc Eisenbarth im barocken Kostüm

Ein Star und Kupferstecher

Viechtach. Koch-Mehrin, zu Guttenberg oder Schavan – einen Mangel an falschen Doktoren gibt es in der Bundesrepublik nicht. "Dahoam is Dahoam"-Regisseur Thomas Stammberger will im Viechtacher Land trotzdem nachlegen und auch die niederbayerische Provinz in den Genuss von Wissenschaft mit einem Schuss Zauberei bringen.

Gesamten Artikel aus dem Viechtacher Bayerwald Boten als PDF Datei öffnen


» Viechtacher Bayerwald Bote vom Dienstag, 24. Juni 2014

Eine Arztpraxis mit Durchfahrt

Viechtach. Wenn Björn Borgersen in den Münchener Bavaria Filmstudios die letzten Schrauben an der Kulisse festzieht, weiß er oft gar nicht, was sich später darauf abspielen wird. Die Bühne für das diesjährige Doc Eisenbarth-Spektakel in Viechtach wird ihm dagegen länger als Herausforderung in Erinnerung bleiben.

Gesamten Artikel aus dem Viechtacher Bayerwald Boten als PDF Datei öffnen


» Kötztinger Zeitung
vom Dienstag, 24. Juni 2014

Imposante Konstruktion

Viechtach. Enorm viel Holz wird derzeit am Stadtplatz bewegt, es wird geschraubt und montiert. Am Montagmorgen begann der Aufbau der Bühne, die sowohl für das Bürgerfest als auch die Eisenbarthfestspiele dient.

Gesamten Artikel aus der Kötztinger Zeitung als PDF Datei öffnen


» Viechtacher Bayerwald Bote vom Samstag, 21. Juni 2014

Doc Eisenbarth in dreifacher Ausführung - die große Konferenz in Oberviechtach

Die Konferenz der Wunderärzte

Oberviechtach/Viechtach. Der "Doc" tippt immer wieder mit seinem linken Silberschuh. Hinter ihm liegen die leeren Ränge der Festspiel-Arena, vor ihm ein schwarzer Sichtschutz, der ihn vor den Blicken der rund 500 Zuschauer in Oberviechtach trennt.

Gesamten Artikel aus dem Viechtacher Bayerwald Boten als PDF Datei öffnen


» Viechtacher Bayerwald Bote vom Donnerstag, 12. Juni 2014

Eisenbarth-Techniker holen sich Tipps von den Profis

Viechtach. Sieben Mitglieder des Hinter-den-Kulissen-Teams der Doc-Eisenbarth-Festspiele haben sich bei einem Besuch der Aufnahmestudios des Bayerischen Rundfunks in Unterföhring angeschaut, wie die Profis für Serien- und Filmdrehs hinter der Kamera arbeiten.

Gesamten Artikel aus dem Viechtacher Bayerwald Boten als PDF Datei öffnen


» Dienstag, 3. Juni 2014

Wo ist der große Medicus???



Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten und das BRK Viechtach!

Schauspieler:
Florian Wühr, Wolfgang Bauernfeind, Nathalie Schedlbauer, Anne Zollner, Manuela Sterr, Karin Simmet, Jana Simmet, Bianca Melchart, Tobias Kellermeier, Sören Eller, Ruth Haimerl, Claudia Kasperbauer, Christina Brunner, Christine Brunner

Schnitt & Kamera:
Poiger Tobias, Gabrielle Odinis, Florian Müller, Konrad Sitte-Zöllner, Mario Biermeier, Sylvia Aschenbrenner, Dominik Haider

Organisation / Regie:
Gina Penzkofer, Christian Zeitlhöfler

Text:
Thomas Stammberger


» Montag, 12. Mai 2014

Verschiedene Gutscheine für Eisenbarth Aufführungen

Eisenbarth-Gutscheinbesitzer aufgepasst – Bitte zeitnah in Eintrittskarten tauschen!

Alle, die noch einen Eisenbarth-Gutschein zum Sonderpreis von nur 17 € daheim haben, müssen sich sputen. Denn regulär können diese Gutscheine nur mehr bis einschließlich 18. Mai in konkrete Eintrittskarten für eine der acht Aufführungen umgetauscht werden. Eine Rückzahlung des Kaufpreises ist definitiv ausgeschlossen. Nachdem der Kartenvorverkauf sehr gut läuft, ist es ratsam, sich möglichst schnell für einen konkreten Termin zu entscheiden und sich die Karten dann nach dem Gutscheinumtausch in der Tourist-Information Viechtach, Tel. 09942/1661 zu besorgen.


» Mittwoch, 30. April 2014

Erfolgreicher Start des Kartenvorverkaufs

Beste Aussichten auf einen tollen Festspielsommer mit zahlreichen Theaterfreunden aus Nah und Fern: Bereits kurz nach dem offiziellen Start des Kartenvorverkaufs im April konnte die 1000er-Marke geknackt werden! Aber natürlich gibt es noch für jede der acht Aufführungen sehr gute Karten. Dennoch gilt: Nicht zu lange warten, wenn man sich den besten Blick auf den Wunderdoktor und sein spektakuläres Gefolge sichern will! Weitere Infos zum Kartenvorverkauf/den Terminen und den zur Verfügung stehenden Sitzplätzen finden Sie hier.


» Montag, 7. April 2014

Abendliches Foto vom Viechtacher Bürgerfest mit festlicher Beleuchtung

Kultur und Freizeit werden in Viechtach groß geschrieben

Ganzjährig wird in Viechtach ein attraktives Kulturprogramm mit Konzerten, Theateraufführungen, Literaturveranstaltungen und Vorträgen geboten.

Natürlich kommt auch das (Feste) Feiern im Bayerwald nicht zu kurz: Zahlreiche Vereinsfeste, das traditionelle Viechtacher Volksfest sowie das legendäre Viechtacher Bürgerfest begeistern Besucher aus Nah und Fern. Aber auch Freizeitsportler finden in Viechtach alles, was das Sportlerherz begehrt.

Überzeugen Sie sich selbst!

Das Kulturprogramm 2014 zum Download!

newCOMer CMS