Brombeerfarbene Silhouette einer Giraffe

Doc Eisenbarth is back in town!

Endlich! Doktor Johannes Andreas Eisenbarth is back in town! Ganz Viechtach rollt den brombeerroten Teppich aus. Denn wie sehr litt das kleine Bayerwaldstädtchen unter der Abstinenz des großen Wunderheilers!

Mehr als 10 Jahre nach seinem letzten Abstecher kehrt der weltberühmte Wander- und Wunderarzt im Sommer 2014 auf den Viechtacher Stadtplatz, die Stätte seiner größten Erfolge, zurück. Alles, was Rang und Namen hat, ist aus dem Häuschen. Die Straßen werden festlich dekoriert, der Marktplatz stimmungsvoll erleuchtet und das Schafott für die Hinrichtung des großen Medicus diesmal besonders liebevoll drapiert.

Denn was der raffinierte Quacksalber seit Anfang des letzten Jahrhunderts mit den armen Bayerwäldlern treibt, spottet jeder Beschreibung. Es muss endlich Schluss sein mit „unerlaubtem Pillenhandel, protzerischem Lebenswandel, nicht indizierter Mittelgabe, pfauenartigem Gehabe, unnötigem Verbinden und Leuteschinden, Wucher, Lug und Trug“. Also werden die Viechtacher mit dem legendären Operateur und Prahlhans dieses Mal das finale Hühnchen rupfen.

Aber was ist plötzlich los mit dem medizinischen Maestro? Was ist dran an den Gerüchten, dass er sich zur Ruhe setzen und ganz der Forschung widmen will? Ein barocker Burnout? Ein weiterer Schritt des Genies zum Wahnsinn? – Glauben Sie nichts von dem, was der geschäftstüchtige Pickelhering und die mysteriöse Miss Marie Huana im Vorfeld über den Doktorius verbreiten! Machen Sie sich lieber selbst ein Bild!

Zusammen mit seinem – mit allen Heilwassern gewaschenen – Team und mehr als hundert Mitwirkenden brütet Autor und TV-Regisseur Thomas Stammberger nach dem sensationellen Erfolg 2004 ein weiteres Mal über Reagenzgläsern und Krankenakten, um dem großen Sohn der Stadt einen würdigen Empfang zu bereiten. Freuen Sie sich mit uns auf einen gigantischen Schwindel, amüsante Operationen und einen blutdurchtränkten Abend mit jeder Menge atemberaubender Musik!

newCOMer CMS